Belletristik
Sachbuch
Lyrik
Kinder-/Jugendbuch
Sozialwissenschaften
Ratgeber
Naturwissenschaften
Geisteswissenschaften
Reiseführer
Märchen

Aktuelles-Archiv:

Das neue Buch von Helmar Neubacher
Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter Sachbuch

Wir sind DAS VOLK
Bruch der Schere zwischen Arm und Reich
EINE STREITSCHRIFT

Passend als „Weckruf” nach der Wahl zum 19. Bundestag in der Bundesrepublik Deutschland im September 2017

Die visionäre Qualität des beschriebenen Verfassungsentwurfs wird verdeutlicht durch die Sichtweise, Analyse und Bewertung dieser Verfassung durch ein fiktionales, viel weiter entwickeltes Volk. Dieses stellt die neue Verfassung der DDSR den eigenen uralten Erfahrungen beliebiger sogenannter demokratischer Entwürfe gegenüber, die am Ende doch nur politischen und damit ökonomischen Interessen gedient haben. Die Fiktion soll dem Leser eine andere, neue Perspektive auf die sogenannte demokratische Teilhabe aller Bürger eröffnen.

Preis:
Print Book: 9,95 EUR
E-Book: 3,99 EUR (99 Cent erste 4 Wochen)
Erscheinungsdatum: November 2017

LIVE-VORTRAG mit HELMAR NEUBACHER!

Einladung zum Vortrag mit dem Buchautor Helmar Neubacher, am 6.2.2015 um 10:00 Uhr im Tempel Wat Chai Mongkol, Pattaya Tai, Thailand, Südpattaya Strasse

RAMPEN ODER MASCHINEN?

Die Cheops-Pyramide ist die größte Pyramide Ägyptens und gehört zu den Sieben Weltwundern. Viele Rätsel und Theorien, speziell was ihre Baumethodik angeht, kreisen darum. Wie war es den Alten Ägyptern vor rund 4.500 Jahren möglich, ein solches bauliches Werk zu schaffen – über sechs Millionen Tonnen Stein zu transportieren, zu heben und zu verlegen?

Dabei erfahren Interessierte, welche Rolle das Nil-Wasser und die Hebelkraft im alten Ägypten gespielt haben könnten und warum es bestehende Theorien zum Bau der Pyramide unter die Lupe zu nehmen gilt. Seit Jahren beschäftigt sich H. Neubacher, der früher Seefahrer war, mit Geschichte, Land und Sagen rund um dieses Thema und veröffentlichte bereits drei Bücher darüber. Die Präsentation wird mit anschaulichem Modellmaterial unterstützt.

Autor Helmar Neubacher, Jahrgang 1940

Einen informativen Powerpoint-Vortrag samt einer eignen Theorie über den kolossalen Bau, hält der Ingenieur (grad.) für Schiffsbetriebstechnik Helmar Neubacher im:

Seminarraum "Alte Post"
25980 Westerland
Do 29.03.2018, 19:30 Uhr
Do 17.05.2018, 19:30 Uhr
Die beiden Vorträge müssen leider ausfallen!

Karten für 6 an der Abendkasse erhältlich

www.pyramidenbau-aegypten.de

Neu bei Schaduf Book: Das 4. Kinderbuch von Marianne Christmann, erschienen im März 2015
Weitere Informationen zu den Büchern finden Sie unter Kinder-/Jugendbuch

Die Kichererbsen jagen die Wilddiebe

Wieder ein gelungenes spannendes Buch für Kinder und Jugendliche — aber auch Erwachsene könnten Freude haben, an der neuen Fortsetzungsgeschichte.

Die Redaktion

»Immo«, ein Junge vom Planeten »Tora« und seine Mutter nach der Ideee des Autors Helmar Neubacher

HABEN HOCHINTELLIGENTE MENSCHENÄHNLICHE WESEN AUF UNSERER ERDE VOR UNS GELEBT?

Sie, verehrter Leser, lernen diese Spezies kennen, wenn Sie folgendes lesen:

Fiktion oder Wirklichkeit?

Nochmals:

Haben menschenähnliche, hochintelligente Wesen Millionen von Jahren vor uns Menschen tatsächlich die Erde bevölkert?

Dr. Steven Green, ein bekannter Ufologe ist überzeugt:

„ER IST EINE KOMBINATION AUS UNBEKANNTER DNS UND MENSCHLICHEM ERBGUT”

Die Frage: Wie ist es möglich, dass ein Wesen wie „ATA” menschliche wie auch außerirdische Merkmale gleichermaßen aufweist?

Häufig liegen scheinbare Widersprüche wie z. B. auch:

sehr eng beieinander!

Sind Neubachers Romanfiguren:

trotz vieler Gegensätzlichkeiten eine große Familie?

Zeigen uns unsere „Verwandten” von der ferner Erde „TORA” durch den Fund von „ATA” wie sie aussehen — geben sie sich uns Menschen überaus rücksichtsvoll und ganz vorsichtig zu erkennen?

Quintessenz:

Ist unsere Erde wegen:

Unsere Erde ist deshalb möglicherweise einzigartig unter den Milliarden x Milliarden x Milliarden… Himmelskörpern in der Unendlichkeit des Alls!

Dies mag aber kein Widerspruch dazu sein, dass wir Menschen in naher oder ferner Zukunft einen oder mehrere Planeten finden, auf denen wir wohnen könnten — eine Hoffnung für den Tag, an dem wir unsere geliebte Erde zugrunde gerichtet haben!

DIESES THEMA AUCH ALS LESUNG:

Toraner: Immo und seine Mutter

Das vierte Sachbuch von Helmar Neubacher — erschienen im Nov. 2013
Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter Sachbuch

ICH HABE VIEL ZU LANGE GESCHWIEGEN — Sozialdemokratie am Abgrund! Deutschland am Abgrund?

…lautet der Titel von Neubachers neuem Buch…und der Autor stellt sogleich die folgenden Fragen:

Der erste Roman von Helmar Neubacher
Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter Belletristik

Aufgenommen in die Bestenliste »Frankfurter Buchmesse 2011« des Bundes Deutscher Schriftsteller (BDS).

LADY DIANA und PRINZESSIN APHRODITE

…unendlich weit entfernt und doch so nah…

Der Autor nimmt das Schicksal der englischen Prinzessin DIANA zum Anlass, einen Roman zu schreiben, dessen Handlung auf einem Millionen Lichtjahre entfernten Planeten spielt.

Dort kämpft Prinzessin APHRODITE, genannt »Prinzessin der Herzen«, einen schier aussichtslosen Kampf mit den Mitteln einer Frau gegen ein übermächtiges Königshaus.

Eine hoch entwickelte Spezies im Weltall beobachtet das Geschehen mit allergrößtem Interesse.

Lässt sich die Romangeschichte der Prinzessin APHRODITE auf einer fernen Erde auf das Schicksal von LADY DIANA übertragen — gekennzeichnet von Liebe, Lüge, Verrat, Gewalt und Tod???

H. Neubacher versucht die Schicksalsgeschichte von Prinzessin DIANA zu erhellen und neues Licht aus anderer Perspektive auf das Todesereignis des Jahres 1997 zu werfen — fern den wohlgefälligen und als endgültig deklarierten Antworten.

Selbst heute, fast eineinhalb Jahrzehnte nach dem Tod von Prinzessin DIANA im Pariser Autobahntunnel ist ihr Ableben immer noch aktuell wie am 31.08.1997, ihrem Todestag. Mystik rankt sich um das Schicksal der berühmten Prinzessin und es lebt immer noch die Frage, ob denn tatsächlich die Trunkenheit des Autochauffeurs oder gar fremde Mächte das Todesereignis herbeiführten.

StartHome